... schon das Wort allein weckt bei vielen Reisefieber! Und wer einmal dort war, den zieht es immer wieder hin. Wer an Florida denkt, träumt von Sonne, Strand, Meer und Palmen.... 330 Tage Sonne, Palmen und viel Wasser. Eindrucksvolle Sonnenuntergänge, Mangroven und die gezähmte Wildheit der Everglades machen die Tage in diesem tropischen Paradies zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Foto: FLORIDAJournal  

Florida, eine Halbinsel, die im Norden vom Bundesstaat Georgia bis zu den Florida Keys hinunterreicht, faszinierend durch seine landschaftlichen und kulturellen Kontraste. Am südlichsten Punkt in Key West sind es noch etwa 90 Meilen bis nach Kuba. Der “Sunshine State” mit seinem regen Leben unter Palmen zwischen dem Atlantik und dem Gulf von Mexiko ist der südlichste Staat der USA. Zeitungsberichte von Nebel und Schnee reissen an den kilometerlangen, weissen Sandstränden und Tausenden von Swimmingpools niemanden aus dem Liegestuhl. Landschaftlich ist Florida fast so eben wie das Meer. Der höchste Punkt dieser subtropischen Ebene liegt bei weniger als 150 m. 2175 Küstenkilometer schneeweissen Strandes, Sumpfgebiete in den Everglades, eine Anzahl von 30 000 Süsswasserseen im Landesinneren, Pelikane auf den vorgelagerten Inseln und farbenprächtige Muscheln sind nur wenige Beispiele der natürlichen vielfalt. Alte Forts aus der Kolonialzeit, St. Augustin die älteste Stadt der USA, Key West wo einst Ernest Hemingway jahrelang lebte, sind ebenso lohnende Ausflugsziele wie Orlando mit seinen zahlreichen Vergnügungsparks, wie z.B. Walt Disney World, Universal Filmstudio, Waterworld um nur wenige zu nennen. Im Kennedy Space Center können Sie sich über das Weltraumprogramm der NASA informieren, und in den Everglades präsentiert die unverfälschte Natur ihre Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen – abwechslungsreicher kann das Angebot nicht sein.

Es ist nicht leicht, die feinen Unterschiede zwischen den Regionen am Gulf von Mexiko in Worte zu fassen. Lassen Sie sich dieses abwechslungsreiche Vergnügen nicht entgehen und entdecken Sie jeden Ort,  jeden Strand und jede Insel. Von Everglades City bis nach Sanibel & Captiva - Sie werden begeistert sein vom vielfältigen Angebot.

 

Florida ist auf jeden Fall eine Reise wert!

 

Gulf Coast Islands 

Anna Maria Island ist 9 Meilen (14.4km) lang und 2 Meilen (3.2km) breit. Wunderschöne natürlich zuckerweisse Sandstrände in einer ursprünglichen "laid-back" Florida Athmosphere und dem alten Südstaatler Charme von Florida. Wenn Sie tropische Landschaft und Gulf lieben, Tennis, Wassersport, Shopping, und viele kulturellen Ereignise und geschichtsträchtige Orte kennen lernen möchten, dann ist diese Insel ideal für Sie ! Nahe an allen Attraktionen und Vergnügungen -- aber weit genug entfernt von den populären Bradenton & den Gulf Island Beaches.

Die Stadt von Anna Maria ist eine Gemeinde die am nördlichen Ende der Anna Maria Island liegt. Unsere kleine Stadt ist bekannt für seine Weltklasse Sandstrände, die freundlichen Bewohner und unser "laid-back" relaxter Life Style. Unsere Inselschwestern sind Holmes Beach, am Süden, und Bradenton Beach, das sich bis zur südlichen Spitze erstreckt. Viele unserer Hauseigentümer auf der Insel sind part-time Bewohner der Insel. Anna Marias Einwohnerzahl liegt bei nur cirka 1800 Bürgern, aber diese verdreifacht sich währen der Wintersaison, wenn unser sonniges und subtropisches Klima zum Neidgegenstand sämtlicher "Nordlichter" wird !
Sie finden eine Unzahl von Aktivitäten, deren Sie auf Anna Maria Island an der Gulf Coast von Florida frönen können. Anna Maria Island hat 3 kleinere Städte - Bradenton Beach, Holmes Beach und Anna Maria. Sie können diese Städtchen mit unserem kostenlosen "Trolly" besuchen. Beginnen Sie doch Ihren Ferientag mit einem umwerfend wunderschönen Blick und Frühstück im Gulf Drive Cafe, oder lassen Sie sich einen "Bagel To Go Order" von "Paradise Bagels" zubereiten und essen diesen am zuckerweissen Sandstrand. Wunderschöne Geschäfte und Shops stehen dann zur Verfügung von Anfang bis Ende der Anna Maria Insel. Oder fahren Sie über die Brücke nach Long Boat Key um dort den Nachmittag zu verbringen. Den Abend verbringen Sie bei einem Gourmet Dinner am Beach Bistro oder in einem der vielen mit Preisen ausgezeichneten Restaurants. Dann geniessen Sie noch eine Musik Live Aufführung der Island Players, oder live Musik im The Villa. Urlaub in Florida beginnt immer auf Anna Maria Island. 

 

Land und Leute

330 - 350 Sonnentage im Jahr !

Floridas Klima ist subtropisch bis tropisch. Im allgemeinen gilt Floridas Klima als zuverlässig. Der Wechsel der Jahreszeiten ist kaum spürbar, selbst im Winter behalten die Bäume Ihre Blätter. Ganzjährige Badesaison. Im "Floridawinter" sinkt die Wassertemperatur im Golf von Mexiko nie unter 20° C. Im Sommer schwitzt ganz Florida. Aber keine Bange: Praktisch überall laufen Klimaanlagen, die die Hitze erträglich machen.

 

Geld

Gängige Kreditkarten wie VISA, €CARD oder AMERICAN EXPRESS werden fast überall akzeptiert und sind bevorzugtes Zahlungsmittel. Reiseschecks werden überall problemlos eingelöst. Mit dem Rückgeld, das Sie erhalten haben Sie eine gute Bargeld-Quelle. €schecks sind so gut wie unbekannt.

 

Essen und Trinken

Überall gibt es schöne, vielfältige Restaurants: amerik., franz., ital., mex., chin., jap., indisch, thail., Gourmet-Fischrestaurants und Steakhäuser, sowie alle bekannten Fastfood Ketten. Durchschnittspreis für ein Abendessen in einem der vielen Restaurants p. P. ca. 7,00 - 15,00 $.

 

Einkaufen

Ganz in der Nähe finden Sie Supermärkte, Drugstores und Einzelhandelsläden sowie riesige Shopping-Malls mit unzähligen Geschäften - alles unter einem Dach.

 

Einreise und Zoll

Bundesbürger benötigen zur Einreise in die USA einen gültigen Reisepass, der noch 6 Monate gültig ist.

 

Allgemein

Ärzte und supermoderne Krankenhäuser vorhanden.

International Airport Fort Myers

National Airport Naples

 

Autofahren

Autofahren ist in Florida sehr "easy". Wenn Sie defensiv fahren und die Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten, gibt es im Straßenverkehr keine Probleme und Stress. Das Fahren unter Einfluss von Alkohol oder Drogen wird in Florida streng bestraft.

 

Wichtig: Deutschen Führerschein nicht vergessen. Internationaler Führerschein nicht erforderlich!

Mietwagen: ab 25 Jahre jederzeit möglich - ab 21 Jahre mit Auflagen.

USA Besucher Visum nicht erforderlich bei Flug mit anerkannter Fluggesellschaft.

 

Strom

Bitte beachten Sie, dass das Stromnetz auf 110 Volt ausgerichtet ist. Zur einwandfreien Benutzung ist ein Wechseladapter notwendig.

 

Trinkgelder ( TIP )

Dienstleistungen werden in den USA mit Trinkgeldern belohnt, das in den meisten Fällen den alleinigen Verdienst der Bedienung ausmacht. Als Trinkgeld sind 15% des Rechnungsbetrages angebracht.

 

Zeitunterschied

In den USA gibt es verschiedene Zeitzonen. Für den Bundesstaat Florida gilt eine Abweichung von 6 Stunden zur mitteleuropäischen Zeit.

 

Kleidung

In den Sommermonaten genügt leichte Kleidung. Bei Restaurantbesuchen empfiehlt sich eine Jacke (teilweise vorgeschrieben) oder ein Pulli, denn die Klimaanlagen laufen meistens auf Hochtouren. Ein Strandleben "oben ohne" oder gar ganz ohne verbietet das florindianische Gesetz. Wer dagegen verstößt, muss mit einer Gefängnisstrafe rechnen.

 

Einkaufen

Einkaufen kann man rund um die Uhr, ein Ladenschlussgesetz existiert nicht. Warenhäuser abends meist bis 21.00 Uhr oder 22.00 abends und auch am Wochenende geöffnet.

 

TAX

Auf alle Waren die Sie kaufen und in Restaurants fällt eine Steuer (TAX) von 6-10% an.

 

 

 

 

 

Informationen über Florida